Pro Holz Aargau  

Neuigkeiten

 

Holz - Das Material der Vernunft

28.03.2018
Aktuell >>

Aargauer Herz für Holz 2018Wenn eine private und gemeinnützige Institution für die Erstellung einer Wohnsiedlung der Holzverwendung höchste Wichtigkeit beimisst, lebt sie dem Gedanken nachhaltiger Entwicklung nach und setzt Holz als hochtechnisches Baumaterial dort ein wo es seine Stärken hat. Ein eindrückliches Beispiel ist die genossenschaftliche Siedlung Quellengarten in Rohr bei Aarau. Zurzeit werden dort im Gebiet Pilatusstrasse/Grabenstrasse als Ersatzneubauten 44 grosszügige und rollstuhlgängige Wohnungen im Minergie-A-ECO Standard erstellt. Dies ist dank einer grossen Photovoltaikanlage 150 kWp möglich. Bauherr ist Graphis, eine in der Schweiz verankerte Bau- und Wohngenossenschaft mit Sitz in Bern. Sie führte einen offenen Architekturwettbewerb durch um eine hohe Qualität bezüglich Architektur und Städtebau sowie eine ökonomische Optimierung des Projektes zu erreichen.

Aus dem Projektwettbewerb mit 70 Teilnehmern empfahl die Jury das Projekt der Arbeitsgemeinschaft Jürgensen Klement Leimgruber, Architekten ETH TH SIA, 8004 Zürich, zur Weiterbearbeitung. Die Ausführung wurde Rykart Architekten AG, 3097 Bern Liebefeld anvertraut. 

Der Einsatz von Holz ist augenfällig

Inzwischen ist die Siedlung Quellengarten in der Realisierungsphase. Sie trägt die Handschrift von Planern, die Ideen und zeitgemässe Architektur wo möglich mit dem Werkstoff Holz verwirklichen. Um die Erschliessungskerne in Massivbauweise gliedern sich die Wohntrakte in Holzbauweise. Das Grundgerüst bilden hochwärmgedämmte vertikale vorgefertigte Holzständer. Die Elemente werden mit Holzwerkstoffplatten innen und aussen beplankt. Die Aussenhülle wird mit einer hinterlüfteten druckimprägnierten Kertoplatte verkleidet. Für alle Holzwerkstoffe stammt das Holz aus der Schweiz, dem benachbarten Ausland oder aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern mit FSC-Label.

Holz ist ein glaubwürdiges Verkaufsargument

Die herausragenden technischen Eigenschaften von Holz, das positive Image und dessen Nachhaltigkeit gewinnen bei der Bevölkerung zunehmend an Akzeptanz. Dies nicht zuletzt dank dem technischen Fortschritt sowie dem wachsenden Umweltbewusstsein unserer Zeit. Holz ist ein glaubwürdiges Verkaufsargument. Für Pro Holz Aargau hat die Wohnsiedlung Quellengarten Vorzeigecharakter. Sie zeichnet die Bauherrschaft Graphis mit dem «Aargauer Herz fürs Holz 2018» aus – für die beispielhafte Anwendung des ökologischen Werkstoffes Holz.

Bild: Daniel Wehrli, Präsident Pro Holz Aargau überreicht die Auszeichnung Aargauer Herz für Holz den Vertretern der Baugenossenschaft Graphis. (vl. Michael Tschofer, Stv. Geschäftsführer Graphis; Daniel Wehrli, Präsident Pro Holz Aargau; Samuel Flükiger, Projektleiter Graphis)

Zurück zur Übersicht